15 | 08 | 2018

Veranlassung

Ein Wunsch den ich schon lange habe, aber wie dem so ist, bekommt man einfach nicht die Zeit dafür. Nachdem ich jetzt schon über 9 Jahre am Stück arbeite will ich jetzt eine Veränderung. Ich denke ich kann davon nur profitieren - vollkommen selbständig und unabhängig durch die Welt zu reisen. Das sollte meine Sprachkenntnisse verbessern - generell mein Selbstbewusstsein stärken und mich auch darauf vorbereiten endlich erwachsen zu werden bzw. vielleicht zeigt es mir auf ob ich sesshaft werden will oder nicht. Und natürlich faszinierende andere Menschen und Kulturen kennen zu lernen - ein neues Lebensgefühl.

Daten

Zeitraum

  • 03.08.2009 bis 17.12.2009 (ursprünglich geplant war bis 14.02.2009)

Bildgalerien / picture gallery

Videogalerien

vor der Reise

die Reise

nach der Reise

Zusammenfassung

Die Zeit ist viel zu schnell vergangen - es kommt mir so vor als wäre ich nur vier Wochen unterwegs gewesen. Ich denke meinem Englisch hat es gut getan. Vor allem mir hat es aber gut getan mal für Monate nicht an die Arbeit zu denken. Etwas Planung im Voraus wäre für Südostasien sinnvoll gewesen. Die Entscheidung zu Weihnachten nach Hause zu fliegen kostet mich einiges an Geld, da ich einen Flug wegwerfen konnte - und auch nur Thailand gesehen habe. Aber es ist auch ein guter Grund in nächster Zeit wieder nach Südostasien zu kommen. Der Norden von Thailand bzw. Vietnam und Kambodscha warten auf mich - auch wenn ich Südostasien nicht so gerne habe - ich liebe zumindest das Reisen westlich mehr als ich gedacht habe. Am besten gefallen haben mir Hawaii und Alaska - vor allem die Kreuzfahrt. Ich denke so etwas werde ich sicher bald wieder machen.

Eines konnte die Reise aber nicht verändern - ich fühle mich einsam. Während der Reise ist man sehr beschäftigt, da fällt einem das nicht so auf. Aber dennoch gilt Unterwegs wie zu Hause - ein Gefühl der Einsamkeit haftet mir immer an.