18 | 10 | 2018

Microsoft BI

Da ich beruflich sehr in der Microsoft BI Plattform verankert bin (SQL Server) und mich damit wirklich gerne beschäftige möchte ich hier die eine oder andere Information diskutieren.

In meinen Projekten stoße ich immer wieder auf interessante Fragen, wo ich zum Teil finde ich sollte meine Überlegungen dazu mit der Allgemeinheit teilen.

Die interessantesten Fragestellungen sind direkt von dieser Seite verlinkt. Weitere Themen sind Versionsspezifisch unter

gelistet. Noch der Hinweis das ich keine Garantie auf Vollständigkeit und oder Korrektheit geben kann.

Measures oder Measure Dimension (Speicherplatz, Handling, Performance)

Analysis Services ist im Gegensatz zu anderen OLAP Datenbanken wirklich auf Measures ausgelegt. Gerade im Grenzbereich zu Finanzapplikationen stößt man immer wieder auf die Frage, verwende ich ein Measure mit einer Measure Dimension oder doch mehrere Measures.

YTD und unterschiedliche Möglichkeiten der Implementierung

Eine der am weitesten verbreiteten analytischen Rechenregeln welche in der einen oder anderen Art und Weise in jedem Model mit Zeitdimension zum Tragen kommt. Dabei gibt es verschiedene Modellierungsansätze und Lösungen. Ich möchte hier auf diverse Ideen von mir eingehen und einige der gängigen Rechenvorschriften miteinander vergleichen und unterschiede aufzeigen.

Berechnete Elemente vs. berechnete Zellen (Performance, Handling)

Auch im Zusammenhang mit YTD zeigen sich immer wieder unterschiedliche Modellierungsansätze. Client reagieren unterschiedlich auf berechnete Elemente vs. physische Elemente mit berechneten Zellen - XLS 2007 ist da das beste Beispiel.